Haus M. Günzburg

Leistungsphasen 1-3
in Zusammenarbeit mit Tobias Müller

32060v01

Der Entwurf für die Terrasse Haus M. in Günzburg nimmt sich die dunkle Profilholz-Decke des Dachüberstands zum Vorbild und spiegelt in den gleichen Formaten ein Holzdeck aus Thermoesche auf den Terrassenboden. In der westlichen Aufweitung entsteht ein Sitzplatz, der von einem fest installierten Sonnenschirm beschattet werden kann und akzentuiert wird, durch einen solitären Eisenholzstrauch im Pflanztopf. Der östliche Teil der Terrasse bildet einen geborgenen Raum mit einer lebhafte Pflanzung aus Stauden, Gräsern und Kleingehölzen als Sichtschutz. Dahinter laden Liegestühle zum Sonnenbad oder zur Lektüre ein. Eine Topfgalerie mit Eichblättrigen Hortensien flankiert die Hausfassade. Zur Urlaubszeit sorgt sich eine Tröpfchenbewässerungssystem um die Pflanzen auf der südexponierten Terrasse.