Naturraum – Menschenraum

Das Bild einer Landschaft und die Identität der Gesellschaft die in ihr lebt, sind untrennbar miteinander verbunden. Als Planer greift man in die Identität des Ortes ein, die insbesondere im ländlichen Raum in direkter Beziehung mit der kulturellen Identität seiner Bewohner steht. Um dieser baukulturellen, gesellschaftlichen Verantwortung gerecht zu werden, gilt es als Planer sich intensiv mit diesen Identitäten auseinander zu setzten. … Continue readingNaturraum – Menschenraum

Willkommen im Menschenzeitalter!

Im Jahre 2000 prägte der Nobelpreisträger Paul J. Crutzen den Begriff des „Anthropozäns“. Erstmals ist der Mensch nicht mehr ein Teil der Natur wie im Holozän, sondern beherrscht diese in weiten Teilen und ist damit untrennbar mit ihr verbunden. Der Dualismus von der „guten“ Natur und dem „bösen“ Menschen löst sich auf. Denn Natur und Kultur sind längst zu untrennbaren Teilen eines Gesamtsystems geworden. … Continue readingWillkommen im Menschenzeitalter!

Wildnis

Die nahezu flächendeckende, menschliche Überformung, Regulierung und Ordnung unserer Heimaten hat uns eines wichtigen Aspekts beraubt. Naturgewalten mahnen einen neuen Umgang mit den Kräften der Natur. Das Erfahren der pulsierende Lebenskraft der Wildnis, hat enormes Potential für die menschliche Seele… … Continue readingWildnis